NAVIGATION

Gratis Lieferung 

4% Rabatt bei Vorkasse

4 Tage gratis testen

Telefonische Beratung:
+49 (0) 6854 32 899 33
(Mo. – Fr. von 8 -18 Uhr)

Ihr Partner aus dem Saarland:
Schnelle Lieferzeiten für DE, AUT
und LUX mit kompetentem Service

Bloggen ist in: 5 beliebte und angesagte Rollstuhl-Blogs aus Nah und Fern

Rollstühle sind salonfähig geworden. Und nicht nur das: Immer mehr gehandicapte Menschen haben das Bloggen für sich entdeckt. Hierbei handelt es sich um eine Art digitales Tagebuch, das über eine Website öffentlich einsehbar ist. Ein Blog kann viele verschiedene Themen behandeln und lässt den Leser an der Lebenswelt des veröffentlichenden Bloggers teilhaben. Fünf beliebte Rollstuhl-Blogs in Deutschland stellt der heutige Blogbeitrag vor.

Anders und doch gleich
Der international Blog „Anders und doch gleich“ wurde im Jahr 2016 ins Leben gerufen und wird von Menschen mit Behinderung und Menschen, die mit Behinderten zu tun haben, geführt. Das Ziel des Blogs ist es, nicht behinderten Menschen Unsicherheiten gegenüber Menschen mit Behinderungen zu nehmen und sie darüber zu informieren, was es bedeutet, behindert zu sein. Außerdem inspiriert der Blog Menschen mit Behinderungen, sich trotz Handicaps nicht zu stark zu begrenzen zu lassen.

Jule Stinkesocke
Jule Stinkesocke wurde im Jahr 2012 als bester deutscher Blog ausgezeichnet und wird von der querschnittsgelähmten Jule aus Hamburg geführt. Die Blogtexte auf Jule Stinkesocke beschreiben ihren persönlichen Alltag mit der Querschnittslähmung in all ihren Facetten. Teils ernst, teils lustig, ungeschönt und an einigen Stellen auch kritisch. Jule erzählt von sich, ihrem Beruf und von ihrem Alltag mit Pflegekind. Jule Stinkesocke erzielte in den letzten Jahren schon mehr als 10 Millionen Seitenaufrufe.

Rolling in the deep
Rolling in the deep ist ein sehr tiefgründiger Blog. Er wird von der 36-jährigen Nina geführt, die an Muskeldystropie, einer seltenen, progressiven Erkrankung, bei der die Muskelkraft mit der Zeit immer mehr abnimmt, leidet. In ihrem Blog veröffentlicht Nina ihre Gedanken in Texten, die zum Nachdenken anregen. Sie greift das Thema Leben mit einer schweren Erkrankung auf und macht damit ihren Lesern Mut. Ihre Assistenzhündin, ihr Rollstuhl, Familie, Freunde und ein Team von persönlichen Assistentinnen und Assistenten sind die Säulen für ein weitgehend selbstbestimmtes Leben.

Sittin´ Bull
Der Blog Sittin´ Bull erzählt die Geschichte von Dennis Sonne, einem passionierten Musiker, der seit 2004 aufgrund eines Unfalls querschnittgelähmt ist und seitdem im Rollstuhl sitzt. Dennis hat seine Beeinträchtigung aber nie von seinem Ziel abbringen können. Dennis ist Rap-Musiker und produziert eigene Songs. Er ist gerne auf Bühnen unterwegs. In seinem Blog berichtet er über seinen Arbeits- und Reisealltag, in dem er nicht nur Menschen mit Behinderung mit seinem mobilen Tonstudio die Aufnahme eigener Songs ermöglicht.

YouLife.Rocks
„YouLife“ ist eine im Jahr 2020 gegründete Community zum Austausch und zur Information für gehandicapte Menschen. Mit einem Showroom bietet YouLife.Rocks einen Raum für die echten Empfehlungen der Community für Produkte und Dienstleistungen, die auf den Alltag von und für Menschen mit Beeinträchtigungen zugeschnitten sind. Bei YouLife.Rocks kann sich die Community treffen, austauschen und sich über Hilfsmittel und neueste Gadgets informieren. Ein Blog der Mitglieder veröffentlicht regelmäßig Beiträge zu den Themen Alltagsgestaltung, barrierefreies Reisen und mehr.

Wer sich mit elektronischen Faltrollstühlen seinen Alltag mobiler gestalten will, hat mit DeviGo einen erfahrenen Experten gefunden. DeviGo bietet elektronische Rollstühle in hochwertiger Qualität direkt vom Händler sowohl zum Kaufen als auch zum Mieten an. Dank der langjährigen Expertise können Sie auf eine erlesene Auswahl der angebotenen Modelle und auf beste Beratung vertrauen.

Fotonachweis: www.unsplash.com / © Nick Morrison